Inhaltsverzeichnis der WinHoros-Dokumentation

WinHoros - FAQ
(... oder: Häufig gestellte Fragen)

Diese Seite lebt von Ihren Fragen und wird daher immer eine der zu ändernden Komponenten der Anwendung sein.

F: Warum generiert WinHoros keine Horoskopdeutungen?

A: Weil viele entsprechend standardisierte Astrologieprogramme dafür bereits ihren Platz auf dem Markt haben. Der Ansatz von WinHoros ist die Erstellung astropsychologischer Spezialauswertungen, die anderweitig nicht auf dem Markt verfügbar sind. WinHoros soll hauptsächlich die Arbeit eines Astrologen unterstützen und nicht ersetzen. Empfohlen wird für die gemeinsame Verwendung von WinHoros die AstroWorld Suite 2000, AstroWorld Suite 2001 oder die AstroWorld Suite 2002.

F: Ich verwende WinHoros in einer Testinstallation und kann das Programm nicht mehr starten. Warum?

A: Die Testperiode von 30 Tagen ist abgelaufen. Dadurch wird der normale Programmstart von WinHoros automatisch deaktiviert. Erwerben Sie eine Lizenz und geben Sie die Seriennummer, die Sie dann erhalten, im Registrierungsdialog von WinHoros ein.

F: Wie bekomme ich nachträglich eine Seriennummer für die Lizenzierung von WinHoros, wenn ich WinHoros als Testversion installiert habe?

A: Am einfachsten ordern Sie die Lizenz Online über die WinHoros Homepage oder Sie senden einen Verrechnungsscheck über € 85,00 an die Adresse, die im Registrierungsdialog von WinHoros angegeben ist.

F: Nach der Installation von WinHoros sind in den Auswertungen statt den Symbolen der Planeten, Tierkreiszeichen und Aspekte nur Sonderzeichen, Ziffern oder Buchstaben zu sehen, obwohl ich das Programm mit der Schriftart AstroFont99 installiert habe (Standard). Was kann ich tun?

A: Es kann gelegentlich vorkommen, dass Windows beim Installieren einer Schriftart diese nicht aktiviert. Beenden Sie als erstes alle Anwendungen und starten Sie den Computer neu. Besteht das Problem weiterhin, dann öffnen Sie den Windows Explorer und klicken sich auf dem Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, durch bis zum Schriftartenordner (normalerweise ist das C:\WINDOWS\Fonts). Lassen Sie dieses Verzeichnis einige Sekunden geöffnet, bis im rechten Fenster die Schriftartenanzeige erneut aufgebaut wird. Windows aktualisiert dadurch die verfügbaren Schriften in diesem Ordner. Wenn Sie WinHoros beenden und noch einmal starten, sollten alle Symbole richtig angezeigt werden. Andernfalls starten Sie den Computer noch einmal neu. Spätestens jetzt sollte das Problem behoben sein.

F: Die Auswertungen, in denen Tabellen mit Liniengrafik angezeigt werden, sind zum Teil nicht lesbar oder können nicht gedruckt werden, da sie über die Seitenbreite hinausgehen. Wie kann ich diese Auswertungen lesbar darstellen und drucken?

A: Öffnen Sie den Optionen-Dialog (Alt-O) und stellen Sie auf der Registerkarte "Allgemein" die Option Liniengrafik auf aktiviert. Dadurch werden die grafischen Linienzeichen in diesen Auswertungen durch normale, immer druckbare Zeichen ersetzt. Dieses Problem tritt gelegentlich auf Systemen mit Microsoft Internet Explorer Version 5.5 auf. Mit der Version 6.0 ist bisher kein Auftreten dieses Problems bekannt.

F: Wenn ich die kompakte Aspekttabelle der zweiten Auswertungsseite drucke, erhalte ich wenig Kontrast in der Druckausgabe, weil der graue Hintergrund nicht mit gedruckt wird. Wie kann ich die Druckdarstellung verbessern?

A: Sie können z.B. die Eigenschaften des Browsers (Microsoft Internet Explorer) so ändern, dass Hintergrundfarben und -bilder gedruckt werden. Da diese Einstellung für andere Webseiten evtl. ungünstig ist, können Sie stattdessen in WinHoros in den Optionen für die Auswertungsdarstellung auf der Registerkarte Allgemein die Option "gerahmte Tabelle" aktivieren. Dadurch wird die Aspekttabelle mit einem Rahmen und Gitternetzlinien versehen.

Weitere Fragen zu WinHoros können Sie per e-M@il an den Autor richten und zwar an die Adresse - dort werden Ihre Anfragen gesammelt und baldmöglichst beantwortet. Die häufigsten Fragen fließen in die Erweiterung dieser Seite ein. Spätestens bei einem Update von WinHoros, den Sie von der WinHoros Homepage herunterladen können, falls verfügbar, ist die aktuelle Version dieser Seite enthalten. Ansonsten steht die aktuelle Version dieser Seite Online im Internet über die Adresse

  http://www.winhoros.de/htmldocs/docs/faq.htm

zum Abruf bereit, wenn sonst keine Notwendigkeit für einen Update von WinHoros besteht, d.h. die Online-Version dieser Seite ist immer aktuell!

weiter:   Informationen im Internet
zurück:   Kommandozeilen-Parameter
 

Copyright © 2000-2003 by EDV & Astro Service, erstellt von Konran U. Gerber
Die letzte Änderung erfolgte am 23.01.2003 um 19:07 MEZ.