Inhaltsverzeichnis der WinHoros-Dokumentation

Anwendungsübergreifende Einstellungen

  • Versionsprüfung per Internetzugriff
  • Wie die meisten Software-Produkte wird auch WinHoros ständig erweitert und korrigiert. Es steht Ihnen natürlich frei, in gewissen Abständen mit dem Befehl WinHoros Homepage dort nachzusehen (oder gleich auf der Update-Seite), ob es eine neue Version gibt. Bequemer ist es, wenn Sie diese Option aktivieren, mit der regelmäßig während des Programmablaufs von WinHoros automatisch überprüft wird, ob es eine neue Version gibt. Falls ja, dann werden Sie davon in Kenntnis gesetzt. Die automatische Prüfung wird nur dann durchgeführt, wenn Ihrerseits eine Verbindung zum Internet hergestellt wurde.

  • Proxy-Server Konfiguration...
  • Falls Sie die Versionsprüfung per Internet (s.o.) aktiviert haben, kann es notwendig sein, Zugriffsdaten für einen Proxy/Firewall zu konfigurieren, falls Ihr Zugang zum Internet über diesen Weg erfolgt. Die erforderlichen Einstellungen können Sie über den Dialog Proxy-Einstellungen vornehmen.

  • Schriftgrad-Menü deaktivieren
  • Über diese Option können Sie das Schriftgrad-Menü auf der Symbolleiste des Hauptfensters von WinHoros ausblenden und damit deaktivieren und durch nochmalige Auswahl dieser Option wieder reaktivieren und auf der Symbolleiste anzeigen lassen. Da die Änderung der Schriftgröße kaum einen Einfluß ausübt (WinHoros arbeitet für alle angezeigten Seiten und Auswertungen mit sog. Cascaded Style Sheets (CSS), in denen die Schriftgrößen voreingestellt sind), können Sie durch das Ausblenden des Schriftgrad-Menüs sich mehr Platz auf der Symbolleiste verschaffen. Dies kann insbesondere auf den jüngeren Betriebssystemen Windows 2000 und Windows XP von Vorteil sein, da dort die Grundeinstellung der Systemschriften (und damit auch die Anzeige von Menüs und Symbolleisten) größer ist als auf den älteren Windows-Versionen. Damit kommt dann das Hauptfenster von WinHoros mit einer geringeren Größe aus, die es noch erlaubt, die Symbolleiste komplett auf eine Fensterbreite zu bringen.

  • AstroWorld-Dateitypen...
  • Mit dieser Option steuern Sie den Zugriff auf die Horoskopdateitype der Programme AstroWorld Suite 2000, AstroWorld Suite 2001 oder AstroWorld Suite 2002 der Firma AstroWorld International. Näheres erfahren Sie auf der Seite der Beschreibung der Option AstroWorld-Dateitypen.

weiter:   Befehlsverzeichnis
zurück:   Präsentationsorientierte Optionen
 

Copyright © 2001-2003 by EDV & Astro Service, erstellt von Konran U. Gerber
Die letzte Änderung erfolgte am 22.01.2003 um 16:21 MEZ.