WinHoros
Hilfethemen >> Index >> Bedienungselemente >> Geburtsdatum


Inhaltsverzeichnis der WinHoros-Dokumentation

Bedienungselement Geburtsdatum  (1 / 3)

Das Steuerelement zur Eingabe des Geburtsdatums ist kein übliches Standardsteuerelement normaler Windows-Anwendungen, da für astrologische Berechnungen ein größerer Datumsbereich notwendig ist, als das System zur Verfügung stellt. Der Zeitbereich, der mit diesem Steuerelement abgedeckt werden kann, reicht von 01.01.-4712 bis 31.12.99991) und kann per Tastatur im Eingabefeld oder mit der Maus auf dem Drehfeld eingestellt werden. Mit der Maus kann im Eingabefeld der Bereich "Tag", "Monat" oder "Jahr" durch anklicken aktiviert werden. Dieser ist danach auf dem Drehfeld einstellbar. Beim ersten Öffnen der Horoskopdateneingabe wird dieses Feld mit dem aktuellen Tagesdatum belegt.

Es stehen zwei Korrekturmodi zur Verfügung, die das Verhalten bei der Eingabe grundsätzlich beeinflussen:

  • Automatische Korrektur (Standardeinstellung)
    Jeder gültige Wert im aktiven Eingabefeld wird angenommen. Ist z.B. der 29.02.2000 eingestellt und Sie wechseln im Tagesfeld auf 30, so wird der Monat angepasst auf 03 = März, damit das Datum gültig wird - oder Sie wechseln das Jahr auf 1999, dann wird der Tag auf 28 zurückgestellt.
  • Keine Korrektur nicht aktiver Felder
    Es werden nur die Werte im aktiven Eingabefeld angenommen, die zu einem gültigen Datum in Kombination mit den übrigen Feldern führen.
    Beispiel: Sie haben den 29.02.2000 eingegeben und wollen den Tag auf 30 ändern oder das Jahr auf 1999, dann wird dies abgelehnt. Wenn Sie versuchen, diese Werte im Drehfeld einzustellen, so wird der nächste gültige Tag bzw. Jahr gesucht, der in der angezeigten Kombination gültig ist.

Hinweis: In seltenen Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass bei Deaktivierung der automatischen Korrektur kein gültiger Wert gefunden wird. Im Eingabefeld wird als sog. "Cold-Date" in blau der 11.11.-4713 angezeigt. Dieser Wert ist dann manuell beginnend beim Jahr auf einen gültigen Wert zu ändern oder Sie stellen den Korrekturmodus um auf automatische Korrektur.

Der aktive Korrekturmodus wird im Eingabefeld in der rechten oberen Ecke durch einen Kreis angezeigt (permanent grün bei Autokorrektur, rot blinkend ohne Korrektur). Bei der Suche nach dem nächsten gültigen Wert bei deaktivierter Autokorrektur wechselt diese Anzeige kurzfristig auf blau. Die Standardeinstellung des Korrekturmodus kann im Menü Extras >> Optionen umgeschaltet werden und wird dann in der Windows-Registrierung abgelegt.

1) Anmerkung: Der angegebene Datumsbereich ist der theoretisch erreichbare Grenzwert des Steuerelementes. Die tatsächliche obere Grenze wird durch die ausgelieferten Ephemeridendateien, die für die Berechnung der Horoskopdaten erforderlich sind, bestimmt. Diese Grenze liegt beim 15.03.3103 (entsprechend dem Stand vom 01.06.2000).

weiter:   Übersicht der Standardfunktionen
zurück:   Bedienungselemente der Horoskopdateneingabe
 

Copyright © 2000-2003 by EDV & Astro Service, erstellt von Konran U. Gerber
Die letzte Änderung erfolgte am 22.01.2003 um 16:24 MEZ.