WinHoros
Hilfethemen >> Index >> Optionsauswahldialog >> Allgemeine Optionen


Inhaltsverzeichnis der WinHoros-Dokumentation

Registerkarte Allgemeine Optionen

Auf der Registerkarte "Allgemeine Optionen" werden übergeordnete Einstellungen für die WinHoros-Auswertungen vorgenommen. Die Karte ist in folgende Bereiche aufgeteilt:

Aspekte
Bestimmen Sie hier das Erscheinungsbild der kompakten Aspekttabelle auf der 2. Auswertungsseite:
gerahmte Tabelle
Mit dieser Auswahl beeinflussen Sie das Erscheinungsbild der kompakten Aspekttabelle. Ist das Kontrollkästchen aktiviert, dann wird die Tabelle mit Rahmen und Gitternetzlinien angezeigt. Bei deaktivierter Option ist zur Unterscheidung der einzelnen Zellen der Tabelle nur die graue und weiße Hintergrundfarbe vorhanden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn beim Ausdrucken die Hintergrundfarbe in den Browsereinstellungen nicht aktiviert werden kann.
Standardtabelle (Matrix mit Orbes)
Diese Auswahl erzeugt eine Tabelle in Form einer Matrix, in der die Aspekte numerisch entsprechend ihrer Gradzahl zusammen mit dem sich bildenden Orbis ausgegeben werden.
symbolische Tabelle (Stufendreieck)
Hiermit wird eine Aspekttabelle aufgebaut in der Art eines Dreiecks in Treppenform, das die symbolische Darstellung der Aspekte und der Planeten enthält.
diagonal beschr.
In Verbindung mit der symbolischen Tabellenform kann hier festgelegt werden, ob das Aspektdreieck diagonal mit den Planetensymbolen beschriftet wird (angekreuztes Kontrollkästchen) oder ob die vertikale und horizontale Achse mit den Planetensymbolen versehen wird.
Häuser
Hiermit legen Sie die Darstellungsweise der angezeigten Häusertabellen der 1. Auswertungsseite fest:
Standard (nach Peter Orban)
Entsprechend der Rotation des Planetenlaufes werden die Häuserspitzen MC, 11., 12., AC, 2. und 3. Haus ausgegeben, die fehlenden Häuserspitzen sind jeweils gegenüberliegend und werden hier nicht ausgegeben.
Modell Heidi Treier
H. Treier ist Trainerin in einem Ausbildungszentrum des DAV. Sie hat das Schema der Häuserspitzen von Peter Orban so modifiziert, dass sie mit dem Aszendenten beginnt. Hier ist die Reihenfolge: AC, 2., 3., MC, 11. und 12. Haus, die fehlenden Häuserspitzen werden ebenfalls nicht ausgegeben.
alle Häuserspitzen
Beginnend mit AC werden bis zum 12. Haus alle Häuserspitzen ausgegeben.
Liniengrafik
Alternative ASCII-Liniengrafik in den Auswertungen:
aktiviert
Ohne aktiviertes Kontrollkästchen (standard) werden die Auswertungen Dynamische Komponente, Dominantenkette, Grundform der Angst und Temperamentskonstante tabellarisch dargestellt und mit grafischen Rahmen versehen. Dabei werden Sonderzeichen für die Grafik (Linien, Kreuzungen, etc.) in den Auswertungen ausgegeben. In wenigen Fällen kann der auf dem System installierte Web-Browser Microsoft Internet Explorer eine unlesbare bzw. nicht korrekt druckbare Darstellung erzeugen.
Aktivieren Sie in diesen Fällen dieses Kontrollkästchen, um die Linien usw. aus normalen, druckbaren ASCII-Zeichen wie '-' und '+' zu erzeugen.

Die Änderungen in der Registerkarte werden nur dann in die Anwendung und die Windows-Registrierung übernommen, wenn eine der Schaltflächen "OK" oder "Übernehmen" gedrückt wird.

weiter:   Registerkarte Häusersysteme
zurück:   Übersicht des Optionsauswahldialogs
 

Copyright © 2001-2003 by EDV & Astro Service, erstellt von Konran U. Gerber
Die letzte Änderung erfolgte am 22.01.2003 um 16:27 MEZ.