Wie Sie Pickel loswerden

Wie Sie Pickel loswerden

So werden Sie Pickel endlich los Die Pubertät ist lange vorbei, aber die Pickel im Gesicht verschwinden nicht. Viele Erwachsene leiden unter Pickeln, die sie einfach nicht in den Griff bekommen. Wenn auch Sie das Problem kennen und Ihre Pickel endlich loswerden wollen, beachten Sie die Tipps im folgenden Beitrag. Ursachen für Pickel Die Veranlagung

So werden Sie Pickel endlich los

Die Pubertät ist lange vorbei, aber die Pickel im Gesicht verschwinden nicht. Viele Erwachsene leiden unter Pickeln, die sie einfach nicht in den Griff bekommen. Wenn auch Sie das Problem kennen und Ihre Pickel endlich loswerden wollen, beachten Sie die Tipps im folgenden Beitrag.

Ursachen für Pickel

Die Veranlagung spielt bei der übermäßigen Entstehung von Pickeln eine Rolle. Wenn Sie von Natur aus eine ölige Haut haben, neigen Ihre Poren besonders stark zu Verstopfungen und einer daraus resultierenden Bildung von Hautunreinheiten. Es gibt aber auch viele andere Ursachen für Pickel. Hormonelle Störungen, falsche Ernährung, mangelnde Bewegung oder eine Hygieneroutine, die nicht zu Ihrem Hauttyp passt, können Ihr Hautbild verschlechtern.

Die Ernährung

Beobachten Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten über einen längeren Zeitraum, um herauszufinden, ob sich nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel verstärkt Hautunreinheiten bilden. Einige Lebensmittel stehen besonders stark im Verdacht Pickel zu begünstigen, wenn sie in zu großen Mengen konsumiert werden. Dabei handelt es sich insbesondere um zuckerhaltige Lebensmittel, industriell hergestellte Produkte, Milchprodukte und glutenhaltige Lebensmittel. Streichen Sie über einige Wochen eine oder mehrere dieser Produktarten aus ihrem Speiseplan und beobachten Sie, ob es Veränderungen in Ihrem Hautbild gibt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie Ihre Ernährung langfristig daran anpassen.

Die richtige Pflege für Ihre Haut

Ihre Gesichtshaut reagiert nicht nur auf mangelnde Hygiene. Auch zu häufiges Reinigen der Haut oder die Anwendung aggressiver Reinigungsprodukte fördern die Entstehung von Pickeln. Die Haut reagiert überfordert und verliert ihren natürlichen Schutz. Lassen Sie Ihren Hauttyp in einem Kosmetikstudio bestimmen. Sie können dann Ihre Pflegeprodukte daran anpassen. Generell sollten Sie auf sanfte Reinigungsmittel zurückgreifen, die keine reizenden Zusatzstoffe, wie Alkohol oder Parfüm enthalten. Bei öliger Haut sollten Sie auch stark fettende Cremes meiden, um die Poren nicht zusätzlich zu verstopfen. Machen Sie zweimal pro Woche ein Gesichtsdampfbad mit Kamille, um Ihre Poren zu öffnen und Talg abfließen zu lassen. Ebenso befreit die Anwendung einer Maske aus Heilerde die Poren. Wenn Sie Ihre Haut peelen möchten, nutzen Sie sanfte Methoden wie Enzympeelings. Wenden Sie Peelingprodukte nur einmal pro Woche an, um die natürliche Schutzschicht der Haut nicht zu überfordern. Ein Gesichtswasser hilft Ihnen bei der Entfernung der letzten Reste von Make-up und Reinigungsprodukten. Es sollte den PH-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht bringen und keinen Alkohol enthalten.

Diese Dinge sollten Sie tun, um Hautunreinheiten zu vermeiden:

  • Trinken Sie viel Wasser, Tee oder ungesüßte Fruchtschorlen.
  • Schlafen Sie zwischen 7 und 8 Stunden.
  • Wechseln Sie regelmäßig Ihre Handtücher und Kopfkissenbezüge, um den Kontakt von Schmutz und Bakterien mit Ihrer Haut zu vermeiden.
  • Reinigen Sie einmal pro Woche ihre Pinsel und Make-up-Schwämmchen. Desinfizieren Sie diese außerdem regelmäßig
  • Reinigen Sie Ihr Smartphone häufig, damit keine Bakterien an Ihre Haut gelangen.

Diese Dinge sollten Sie vermeiden:

  • Benutzen Sie nicht zu viel Make-up, da Ihre Poren sonst verstopfen
  • Ernähren Sie sich nicht dauerhaft von Fertigprodukten.
  • Vermeiden Sie das Berühren Ihrer Haut mit ungewaschenen Fingern.
  • Drücken Sie Pickel nicht aus, da diese sich sonst entzünden können.

Weitere Tipps zur Behandlung Ihrer Hautunreinheiten mit natürlichen Mitteln finden Sie unter https://www.zentrum-der-gesundheit.de/akne.html

admin
ADMINISTRATOR
PROFILE

Posts Carousel

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *